Wegweisender Climate Data Store geschaffen

Wegweisender Climate Data Store geschaffen

Donnerstag, 14. Juni 2018 — Der heute veröffentlichte Climate Data Store (CDS) für Europa ist Anlaufstelle für Klimainformationen aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft aus einer Hand. Der CDS verbessert den Zugang zu Klimadaten und -werkzeugen, ist kostenlos sowie für alle frei zugänglich und wird die Art und Weise verändern, in der die Gesellschaft von Erdbeobachtungen und Klimaforschung profitieren kann.

Entwickelt vom Copernicus Climate Change Service (C3S) am Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (EZMW), stützt sich der Store auf die enorme Fülle an Erdbeobachtungsdaten, die Tag und Nacht im Rahmen des Copernicus-Programms der Europäischen Kommission gesammelt werden.

Der CDS ist ein auf der Cloud basierendes Tool, das es Politikern, Unternehmen und Wissenschaftlern ermöglicht, online Petabytes von Rohdaten zu durchsuchen und zu kombinieren, eigene Anwendungen, Karten und Grafiken in Echtzeit online zu erstellen und auf Knopfdruck auf alle relevanten Klimainformationen zuzugreifen.

Der CDS beinhaltet eine Toolbox, die es den Nutzern ermöglicht, ihre eigenen webbasierten Anwendungen zu erstellen und Veränderungen der Klimafaktoren – wie Oberflächentemperatur und Bodenfeuchte – sowie deren Auswirkungen auf Geschäftsfelder wie Energie, Wasserwirtschaft oder Tourismus zu analysieren, zu überwachen und vorherzusagen. Die Umwandlung von Daten in klimarelevante Informationen ist daher ein zentraler Mehrwert des Climate Data Stores.

„Der Climate Data Store bietet einem breiten Nutzerkreis einfachen Zugang zu qualitativ hochwertigen Klimadaten aus einer Hand und beinhaltet Tools, die letztendlich zu einer besseren Nutzung der Daten führen“, erklärt Dick Dee, stellvertretender Leiter des Copernicus Climate Change Service des ECMWF.

Der Climate Data Store (#ClimateDataStore) ist jedermann frei zugänglich unter http://cds.climate.copernicus.eu

Hinweise für die Redaktion

Copernicus ist das wichtigste Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Kommission. Es liefert frei zugängliche Betriebsdaten und Informationsdienste, die den Nutzern zuverlässige und aktuelle Informationen zu Umweltfragen liefern.

C3S wird von ECMWF für die Europäische Kommission implementiert. EZMW implementiert auch den Copernicus Atmosphere Monitoring Service (CAMS). ECMWF ist eine unabhängige zwischenstaatliche Organisation, die digitale Wettervorhersagen erstellt und an ihre 34 Mitgliedstaaten und kooperierenden Staaten weitergibt.

Die Website des Copernicus Climate Change Service finden Sie unter https://climate.copernicus.eu/

Die Website des Copernicus Atmosphere Monitoring Service finden Sie unter http://atmosphere.copernicus.eu/

Die Website ECMWF finden Sie unter

https://www.ecmwf.int/

 

Medienansprechpartner

Silke Zollinger

Press and Events Manager

Copernicus Communication

European Centre for Medium-Range Weather Forecasts

Shinfield Park, Reading, RG2 9AX, UK

E-Mail: silke.zollinger@ecmwf.int

Telefon: +44 (0)118 9499 778

Mobil: +44 (0) 755 477 3973

Internet: ecmwf.int | atmosphere.copernicus.eu | climate.copernicus.eu